Skip to main content

 +49 571 97234-0  Zentrale          Fernwartung

20. August 2021

Auf ein Wort ...

... MIT MARVIN TENGLER

Marvin hat vor Kurzem seine Ausbildung bei Midland IT abgeschlossen. Für seine jetzige Aufgabe ist er bestens vorbereitet, denn er hat nicht nur mehr technisches Verständnis sondern auch wesentlich mehr Selbstvertrauen erlangt.

Dies und noch weitere spannende Infos verrät uns Marvin in folgendem Interview ...

Marvin, stell dich doch einmal kurz vor und verrate uns, welchen Ausbildungsberuf du gelernt hast und in welchem Bereich du jetzt eingesetzt bist?

Mein Name ist Marvin Tengler und ich bin 23 Jahre alt. Ich habe meine Ausbildung als Fachinformatiker im Bereich Systemintegration bei der Midland IT abgeschlossen und bin nun als IT Support Engineer im Helpdesk-Team tätig. 

Warum hast du dich für den Ausbildungsberuf des Fachinformatikers für Systemintegration entschieden?

Ich habe mich schon immer für Technik interessiert. Der ausschlaggebende Punkt war jedoch eine Bekanntschaft, durch die ich schon früh Einblicke bekommen habe und mich deshalb dazu entschloss, selbst einmal in diesem Bereich arbeiten zu wollen.

Was hast du während deiner Ausbildung gelernt?  Was waren deine persönlichen Highlights?

Zusätzlich zu dem technischen Wissen, welches ich natürlich erweitert habe, konnte ich auch an anderen Fähigkeiten feilen, wie zum Beispiel der Eigenständigkeit. Gelernt habe ich außerdem, dass man NIE ausgelernt hat ;)

Was hat die Ausbildung deiner Meinung nach bei Midland IT so besonders gemacht?

Das Besondere an der Ausbildung bei Midland IT war unter anderem der Einblick in die verschiedenen Themenbereiche, die ich kennenlernen durfte. Auch, dass ich selbst wählen konnte, in welchem Themenbereich ich mich weiterentwickeln und einbringen möchte. Natürlich ist das Arbeitsklima auch ein weiterer Punkt. Denn das ist bei Midland IT sehr gut. 

Wie hast du deine persönliche Entwicklung in den letzten 3 Jahren wahrgenommen? 

Nicht nur ich, sondern auch mein Team hat festgestellt, dass ich im Vergleich zum Beginn meiner Ausbildung souveräner und selbstbewusster auftrete. Ich traue mir wesentlich mehr zu und kann durch meine hinzugewonnenen Kenntnisse viel selbstbewusster auftreten. Das lag sicher zum einen an dem technischen Wissen, dass mir vermittelt wurde, zum anderen jedoch an dem Vertrauen, was mir entgegengebracht wurde und den zahlreichen praktischen Übungen und Schulungen, an denen ich während meiner Ausbildung teilgenommen habe.

Inwieweit hat dich die Ausbildung auf dein aktuelles Aufgabengebiet vorbereitet?

Während meiner Ausbildung, wurde ich schnell ins „Tagesgeschäft“ integriert und konnte dementsprechend schon viele der Techniker-Tätigkeiten kennenlernen. Dadurch habe ich ein gutes Gefühl entwickelt, welches mir jetzt im Berufsleben sehr hilft.

Was ist dein nächstes Ziel? (die Frage zielt in Richtung Weiterbildung, Studium, Zertifizierung, persönliche Weiterbildung, Aufgabengebiet etc.)

Mein Ziel ist es mich weiterzuentwickeln, mehr Fachkenntnisse anzueignen und noch besser zu werden. Auch freue mich, weitere spannende Aufgabengebiete kennenzulernen, wie beispielsweise die unserer internen IT-Abteilung, in die ich als neues Teammitglied aufgenommen wurde.

Dank dir für die Zeit und dein Wort.

Sie haben Fragen zum Thema Auf ein Wort ...?

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns bei Ihnen und zeigen Ihnen, welche Lösungen wir Ihnen bieten können. 

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise und unsere Datenschutzinformation.